Konzert zum Jubiläum „125 Jahre Stadtrechte Pfungstadt“

Akkordeonissimo in Eschollbrücken

Aus Anlass ihres Jubiläums „125 Jahre Stadtrechte“ veranstaltet die Stadt Pfungstadt dieses Jahr gemeinsam mit der Akkordeon-Vereinigung 1936 Pfungstadt e.V. (AVP) das diesjährige Akkordeonissimo-Konzert am Samstag, 11. Juni in der Mehrzweckhalle Eschollbrücken.
Da die AVP zugleich ihr 75-jähriges Bestehen und den 180. Geburtstag des Akkordeons feiert, wird ein ganz besonderes Konzertereignis geboten. Außer dem 1. Orchester der AVP wirkt das Bundesakkordeon-Orchester unter der Leitung von DHV-Bundesdirigent Stefan Hippe mit.
Das Bundesakkordeonorchester wurde 2010 für das traditionsreiche Instrument Akkordeon ins Leben gerufen. Es beschreitet jenseits von geläufigen Hörerlebnissen neue Wege in der Akkordeonorchestermusik. Das Bundesakkordeonorchester setzt sich aus 30 auf professionellem Niveau musizierenden Akkordeonisten aus ganz Deutschland zusammen und verfolgt das Ziel, die Entwicklung der Akkordeon-Musikkultur systematisch zu fördern. Im Zentrum der musikalischen Tätigkeit steht daher auch die Interpretation und Aufführung neuerer Werke und Uraufführungen.
Das Premieren-Konzert des neugegründeten Akkordeonorchesters fand am 13.02.2011 in Anwesenheit des DHV-Präsidenten Fritz Dobler im Neuen Museum in Nürnberg statt. Das gleiche Programm wird heute letztmalig in diesem Jahr und damit quasi exklusiv in Pfungstadt zu hören sein.
Stadtverordnetenvorsteher Reinhard Ahlheim wird viele Ehrengäste aus dem ganzen Bundesgebiet, darunter auch DHV Präsident Fritz Dobler begrüßen, die der Stadt Pfungstadt und ihrer AVP verbunden sind. Das spektakuläre Gastspiel eines der hochrangigsten Akkordeonorchester Deutschlands hier in Pfungstadt ist u.a. möglich geworden durch die jahrzehntelange ausgezeichnete Zusammenarbeit der Stadt Pfungstadt mit der Akkordeonvereinigung. Zugute kam und kommt dies nicht nur den Freunden der Akkordeonmusik, sondern vor allem auch der Jugendarbeit in Pfungstadt und seinen Stadtteilen. Bei der Akkordeonvereinigung 1936 nehmen ca. 60 Schüler Unterricht, u. a. in Eschollbrücken, wo die AVP an der Gutenbergschule und im evangelischen Kindergarten musikalische Früherziehung und Akkordeonunterricht durchführt.
Zu dem erstmals in Eschollbrücken stattfindenden Akkordeonissiomo-Konzert laden Reinhard Ahlheim für die Stadt Pfungstadt und Dr. Matthias Hemmje für die AVP daher ganz besonders herzlich alle Eschollbrücker Bürger in die Mehrzweckhalle ein. Bewusst soll mit der etwas früheren Anfangszeit des Konzertes auch Familien mit Kindern die Gelegenheit gegeben werden, auf dem Akkordeon gespielte Orchestermusik gemeinsam zu erleben. Dabei steht natürlich das musikalische Erlebnis im Vordergrund.

11. Juni 2011, 18.00 Uhr
Mehrzweckhalle Pfungstadt-Eschollbrücken
Eintritt: 9 Euro, Schüler und Studenten: 6 Euro