Jahreshauptversammlung

22.03.2017

Die Mitgliederversammlung der Akkordeonvereinigung 1936 Pfungstadt hat am Mittwoch, 22. März 2017 einen neuen Vereinsvorstand gewählt.

Der wohl wichtigste Wechsel der jüngeren Vereinsgeschichte kam zustande, da Vorsitzender Matthias Hemmje und Rechner Markus Kuhn nach jahrzehntelanger Vereinsarbeit nicht erneut für ihre jeweiligen Ämter kandidierten.

Dem Pfungstädter Verein steht nun eine Doppelspitze der Vorsitzenden Sabine Neuber und Carola Kuhn vor, die einstimmig von der Mitgliederversammlung gewählt wurden. Juliane Euler wird als Rechnerin zukünftig die Finanzen der Akkordeonvereinigung betreuen und dabei von Jennifer Cappel-Laubenheimer bei der Mitgliederverwaltung unterstützt werden. Mit der Jugendleitung wurde erneut Daniela Cappel-Hemmje betraut. Julia Houédé, Sarah Hallstein und Lukas Hemmje wurden erstmals in den Vorstand gewählt. Houédé und Hallstein als Beisitzer mit den Schwerpunkten Webpräsenz und Instrumentariums-Verwaltung. Lukas Hemmje übernimmt das Amt des Schriftführers.

Matthias Hemmje und Markus Kuhn, die den Verein in den vergangenen 30 Jahren maßgeblich gestaltet und vorangebracht haben, können auf zahlreiche Erfolge zurückblicken und sind nun entschlossen, als Ehrenvorsitzende den neugewählten geschäftsführenden Vorstand zu unterstützen.

Die Mitgliederversammlung hat außerdem eine überarbeitete Satzung beschlossen. Neben einigen Änderungen in der Sprache der Satzung wurde an den nötigen Stellen die Bezeichnungen der Vorsitzenden von "1. Vorsitzender" und "2. Vorsitzender" zu zwei gleichgestellten Vorsitzenden geändert. Außerdem wurde die Anzahl der möglichen Ehrenvorsitzenden geöffnet, was es der Mitgliederversammlung ermöglichte sowohl Markus Kuhn als auch Matthias Hemmje als Ehrenvorsitzenden zu wählen. Mit der einstimmigen Annahme dieses Satzungsvorschlags folgte die Mitgliederversammlung einem ausgefertigen Vorschlag des scheidenden Vorstands.