Ziele und Aufgaben des Vereins

„Der Zweck der Akkordeon-Vereinigung 1936 e.V. ist die Pflege der Musik, insbesondere durch Ausbilden von Anfängern, Fortbildung der aktiven Mitglieder und Veranstalten von Konzerten."

So steht es in § 2 der Satzung. Und das hat auch nach über 75 Jahren Vereinsbestehen noch immer Gültigkeit. Die Liebe zur Musik bestimmen somit seit der Gründung im Jahre 1936 bis zum heutigen Tag nachhaltig die Vereins-, Orchester- und Jugendarbeit der AVP. Ein wichtiges Ziel des Vereins und seiner Orchester ist die Pflege der Akkordeonmusik im weitesten Sinn. Dazu gehört vor allem die Interpretation anspruchsvoller Originalmusik für Akkordeon-Orchester, die im Laufe der vergangenen Jahrzehnte entstanden ist. Ferner die Wiedergabe klassischer Kompositionen in Bearbeitung für Akkordeon-Orchester und das Musizieren internationaler Folklore und populärer Stücke der gehobenen Unterhaltungsmusik. Ein weiteres Anliegen unseres Vereins ist es, durch Konzertreisen und die Teilnahme an Wertungsspielen einen Beitrag zur Weiterentwicklung und zum nationalen und internationalen Ansehen der Akkordeonmusik zu leisten. Die wichtigste Aufgabe der Vereinsarbeit liegt jedoch in der musikalischen Erziehung und Förderung der Jugend. Hierbei ist die Kontinuität in der Zusammenarbeit von Verein, Lehrkräften und Dirigenten, die durch viel Arbeit, Disziplin, großen Fleiß und Idealismus aller Beteiligten erreicht wurde, Voraussetzung für eine erfolgreiche Zukunft der Orchester und Spielgruppen der AVP.

Gerade in der heutigen Zeit, die von Schnelllebigkeit, kurzatmigen Trends und ständigem Wandel gekennzeichnet ist, bietet die Akkordeon-Vereinigung 1936 Pfungstadt e.V. (AVP) somit für junge und jung gebliebene Menschen eine sinnvolle, interessante und abwechslungsreiche Palette an Betätigungsmöglichkeiten im Umfeld der Akkordeonmusikaktivitäten unseres Vereins an. Dazu zählen einerseits die musikalische Ausbildung im Melodica- und Akkordeonspiel als Solist oder in Gruppen- und Orchesterformationen, andererseits auch Freizeitaktivitäten von reinem Unterhaltungscharakter (Grillfest, Vereinsausflug) bis hin zur Völkerverständigung (z.B. Reisen in die Partnerstädte der Stadt Pfungstadt).

Die AVP bietet für alle Ausbildungsstufen (Anfänger bis Meisterschüler) und alle Altersklassen (Kinder im Kindergartenalter bis Senioren) interessante und qualitative hochwertig ausgestattete musikalische Ausbildungs- und Betätigungsfelder. Die jüngsten werden systematisch, aber ohne Leistungsdruck, an die Musik herangeführt, die Senioren stellen ihre musikalische Erfahrung in den Dienst des Vereins, seiner Orchester und seiner Ensembles. Dabei vermitteln und Pflegen wir insbesondere auch in unserem gemeinsamen Orchester- und Ensemblemusizieren auch gesellschaftlich relevante Werte und Sozialkompetenzen wie Orchesterdisziplin, Zuverlässigkeit, Verbindlichkeit, Rücksichtnahme und Solidarität.

Die Instrumentalausbildung kann aufgrund der ehrenamtlichen Arbeit des Vorstands und der ehrenamtlich tätigen Mitglieder zu stark vergünstigten Beiträgen angeboten werden. Im Gegenzug wird von den Spielern nach dem Solidarprinzip des Vereins erwartet, dass sie sich in einem der Orchester dauerhaft engagieren und damit einen Beitrag zur Pflege und Weiterentwicklung der Akkordeonmusik sowie zur Sichtbarkeit und Reputation unseres Vereins in diesem Bereich leisten.

Auch aus musikalischen Gründen gehört die Mitwirkung in einem Orchester oder Ensemble bei uns zu einem der unverzichtbaren Elemente in der Ausbildung unserer Spieler, denn gerade im Ensemble und Orchesterspiel werden gegenüber dem solistischen Spiel noch einmal weitere wesentliche musikalische Fähigkeiten im musikalischen Zusammenspiel sowie darüber hinaus wertvolle Sozialkompetenzen im zwischenmenschlichen Umgang ausgebildet und trainiert.

Organisatorisch geschickte Personen, die in der Vorstandsarbeit ihre Erfüllung finden, oder Menschen und insbesondere auch Eltern unserer Schüler, die unsere Jugendarbeit und Ausbildungsaktivitäten mit unterstützen wollen, sind aber darüber hinaus genauso als fördernde Vereinsmitglieder willkommen wie die musikalisch Aktiven, die in einer der genannten Gruppierungen ihre musikalische Leistungsfähigkeit unter Beweis stellen oder einfach nur Spaß an der Musik haben wollen.

Wir, die Mitglieder der Akkordeon-Vereinigung 1936 Pfungstadt e.V., freuen uns, wenn weitere Menschen als neue Mitglieder und Förderer unseres Vereins zu uns kommen, die in einer der genannten Möglichkeiten der Mitwirkung ihre Interessen wiedererkennen. Neue Vereinsmitglieder dürfen gerne Anregungen, Kritik und Unterstützung anbieten, denn das trägt zur Weiterentwicklung des Vereins bei.

 

Bildquelle: lmr, mt-fotografie